Menü

News

Informieren Sie sich über die Neuigkeiten der Energiewerke Zeulenroda.

28.08.2018 Feststellung des Grundversorgers Gas und Strom Grundversorgungspflicht gemäß § 36 EnWG

EWZ-Grundversorgungsgebiet

Grundversorger nach Absatz 1 ist jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. 

Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung nach § 18 Abs. 1 sind verpflichtet, alle drei Jahre jeweils zum 1. Juli, erstmals zum 1. Juli 2006, nach Maßgabe des Satzes 1 den Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre festzustellen sowie dies bis zum 30. September des Jahres im Internet zu veröffentlichen.

Ab 01.01.2019 gilt folgendes:  Der Grundversorger im EWZ-Stromnetzgebiet der Ortsteile Zeulenroda, Triebes, Kleinwolschendorf sowie Niederböhmersdorf sind die Energiewerke Zeulenroda GmbH. Der Grundversorger im EWZ-Gasnetzgebiet der Ortsteile Zeulenroda, Triebes, Pahren, Stelzendorf, Läwitz, Kleinwolschendorf und Weckersdorf sind die Energiewerke Zeulenroda GmbH


26.07.2018 Eis für die Kindergärten

20 Mädchen und Jungen aus der Kita Unterm Regenbogen in Zeulenroda freuen sich über die Erfrischung, die Andreas Steininger, Leiter Vertrieb und Beschaffung bei den Energiewerken Zeulenroda (EWZ), vorbei bringt: Eis. Sieben Kindergärten in Zeulenroda und Triebes, in die zurzeit 450 Mädchen und Jungen gehen, versorgt An­dreas Steininger mit der leckeren Abkühlung. „Es ist so heiß, da wollten wir den Kitas etwas Erfrischendes zukommen lassen“, sagt er. Diese Geste schmeckt den Regenbogen-Kindern, die sonst gegen die Hitze viel Wasser und Tee trinken, sich im Schatten oder auf dem Wasserspielplatz aufhalten oder eine Dusche im Garten nehmen.

Quelle: OTZ

24.06.2018 neue Datenschutzgrundverordnung

Ab dem 25. Mai 2018 tritt in der EU die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wir haben unsere Datenschutz-Hinweise aktualisiert und an die neuen rechtlichen Regelungen angepasst.

Mit dieser Anpassung kommen wir unseren Pflichten nach, Sie so gründlich wie möglich über die Verarbeitung Ihrer Daten und über Ihre Kontrollmöglichkeiten zu informieren. Bitte informieren Sie sich in den Ergänzenden Bedingungen der Energiewerke Zeulenroda in unserem Downloadcenter über die neue Datenschutzklausel.  


09.06.2018 EWZ Nachwuchs-Cup 2018

 EWZ Geschäftsführer Markus Dürr, Marius Lewald und Uwe Jahn der Vorsitzender Kreissportbund Greiz

Die Energiewerke Zeulenroda GmbH ist seit vielen Jahren engagierter Partner des Zeulenroda Meeting, insbesondere im Bereich Nachwuchsförderung. Zum fünften Mal titelten die Wettkämpfe der Jugend im Waldstadion unter dem EWZ Nachwuchs-Cup. 140 Nachwuchsathleten starteten in den Wettbewerben der U18 und U20. Gleich zum Auftakt des Zeulenroda Meeting standen die Läufe über 100 und 110 Meter Hürden an. Besonders stark zeigten sich in der U20 Annika-Marlies Niedermayer (SC DHfK Leipzig) und Marius Lewald (LC Adler Bottrop). Beide Athleten verbesserten ihre Saisonbestzeit um mehr als 25 Hundertstel und sicherten sich damit den 2. Platz in der Deutschen Bestenliste. 

Der Förderpreis der EWZ für die besten Leitungen des Meetings im Jugendbereich ging in diesem Jahr an die Sieger im Hürdensprint, Annika-Marlies Niedermayer und Marius Lewald.

Mehr Informationen zum Zeulenroda Meeting: www.zeulenroda-meeting.de/

05.03.2018 EWZ zeigt Engagement für Triebes

Auch wenn die Fusion von Zeulenroda und Triebes zur Doppelstadt schon einige Zeit zurückliegt, so werden die Strom- und Gasnetze erst seit 2013 bzw. Januar 2018 von den EWZ auch in Triebes betrieben. Hintergrund sind die lang laufenden Konzessionsverträge, die einen Wechsel des Netzbetreibers erst nach 20 Jahren erlauben.

Die Energiewerke Zeulenroda GmbH sieht sich als Dienstleister für beide Stadtgebiete und möchte insbesondere auch die Triebeser als Strom- und Gaslieferant überzeugen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern fühlen sich die EWZ dabei der Stadt verbunden. Daher konnten Neukunden in Triebes mit dem Abschluss eines Stromliefervertrags eine Spende für die DRK-Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ in Triebes bewirken. Insgesamt haben sich in den letzten zwei Monaten 30 Kunden zu einem Wechsel zu den EWZ entschlossen. Das Ergebnis: 30 x 30,- Euro, die der DRK-Kindertagesstätte in Triebes direkt zu Gute kommen. Die Kindertagesstätte plant mit dem Geld im Garten ein ebenerdiges Trampolin für die Kinder zu errichten.  Markus Dürr, Geschäftsführer der EWZ (3.vl.), überreichte heute den Scheck über 900,- Euro an die  Leiterin der Einrichtung, Cerstin Riedel (1.vl.), Kreisgeschäftsführerin DRK-Kreisverband Landkreis Greiz e.V., Nadine Hutter (2.vl.).

Die EWZ bedanken sich damit für das Vertrauen, dass die Kunden an das Unternehmen aus Ihrer Doppelstadt schenken.  

Aufgrund der positiven Resonanz verlängern die EWZ die Aktion um einen Monat. Für jeden Triebeser Neukunden, der sich bis 31. März 2018 für einen Vertrag mit der EWZ entschließt, wird das Unternehmen weitere 30,- Euro an den Kindergarten spenden.

21.12.2017 Übergabe „Spenden-Schecks für Vereinsweihnachtsfeier“

Bereits zum zweiten Mal verloste die EWZ unter 59 teilnehmenden Vereinen, fünf „Spenden-Schecks für Vereinsweihnachtsfeier“ in Höhe von jeweils 100,00 Euro. Dieses Jahr konnten sich die Vereine Schalmeien-kapelle Bernsgrün e.V.,  DRK Kreisverband Landkreis Greiz e.V. , Frauensportgruppe - Sportgemeinschaft Bernsgrün e.V., Pferdesportverein Merkendorf e. V. und  der Förderverein Städtisches Museum und  Stadtarchiv Zeulenroda freuen. Für die Vereinstätigkeiten ist jeder Euro willkommen.


27.11.2017 EWZ GmbH ab 1. Januar 2018 Erdgas-Netzbetreiber im Ortsteil Triebes (außer Dörtendorf). (12KB)

Wichtige Information

Ab 1. Januar 2018 wird der Betrieb des Erdgasnetzes der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG im Ortsteil Triebes (ohne Dörtendorf) durch Energiewerke Zeulenroda GmbH wahrgenommen. Damit werden ab dem Zeitpunkt der Netzübergabe alle Rechte und Pflichten, welche ursächlich mit dem Betrieb des Erdgasnetzes zusammenhängen, von TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG auf Energiewerke Zeulenroda GmbH übertragen. Bitte wenden Sie sich bei Störungen ab diesem Zeitpunkt an Energiewerke Zeulenroda GmbH unter folgender Telefonnummer: 036628 720-96. Alle bestehenden Erdgaslieferverträge bleiben durch den Netzbetreiberwechsel unberührt. Grund- und Ersatzversorger ist ab 01.01.2016 Thüringer Energie AG gemäß Energiewirtschaftsgesetz §§ 36 und 38, dies bis zum 31.12.2018, dem Datum der nächsten Feststellung des Grundversorgers.


23.11.2017: Energiewerke Zeulenroda nehmen erstes Elektrofahrzeug in Betrieb

Am 24. November übernahm Zählermonteur Mario Fleischer sein neues Dienstfahrzeug, einen elektrisch angetriebenen Renault Kangoo im örtlichen Autohaus Walter. Die EWZ Kunden in Zeulenroda-Triebes fährt er ab sofort abgasfrei an. Die Reichweite von ca. 200km ist für das Fahrzeug, das ausschließlich für Monteurs-Einsätze in der Doppelstadt genutzt wird, mehr als ausreichend.

18.10.2017: Amtsblatt-Ausgabe Oktober 2017

  Amtsblatt-Ausgabe Oktober 2017 

05.10.2017: Wir bilden 2018 aus.
23.08.2017: 25 Jahre Energiewerke Zeulenroda GmbH

 Foto: Heidi Henze OTZ

Mit ausgewählten Kunden feierten die EWZ das Jubiläum in kleinem Rahmen im Innenhof des städtischen Museums Zeulenroda und freuten sich über die musikalische Begleitung durch die Musikschule Zeulenroda. 

Am 26. August 1992 wurde die Energiewerke Zeulenroda GmbH in ihrer heutigen Form ins Handelsregister eingetragen. Obwohl es in Zeulenroda bereits seit 1898 eine Gasversorgung und seit 1910 eine Stromversorgung gab, machte die Wende eine Neugründung notwendig.

 

17.08.2017: Zuschuss für Kinder- und Jugendarbeit übergeben

Vorstandsmitglied Rainer Wagner (r.) freut sich über jeden Euro, den der Verein für die Nachwuchsarbeit erhält. EWZ-Geschäftsführer Markus Dürr (2.v.r) übereicht den ersten Scheck.

Für zwei Jahre hat die Energiewerke Zeulenroda GmbH mit dem VfB Pausa e.V. einen Sponsoren-/Werbevertrag geschlossen.

Die EWZ GmbH wünscht allen VfB-Mannschaften einen guten Start und viel Erfolg für die neue Spielsaison.

01.08.2017: Straßensperrung vom 03.08. bis 27.09.2017

In einem Teilabschnitt der Zeulenrodaer Teichstraße  wird  die Gasleitung in diesem Zeitraum neu verlegt. Der Bauabschnitt liegt zwischen Seeling- und Dr.-Stemler-Straße. Dieser Bereich ist während der Baumaßnahme für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Wir bitten um Verständnis.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren Netz-Bereichsleiter Erdgas/Wärme Karsten Klug Telefon: 036628 720 50 oder karsten.klug@energiewerke-zeulenroda.de

20.07.2017: Preisübergabe-Ballonwettflug der EWZ GmbH

Bei schönstem Sonnenschein überreichte Geschäftsführer Markus Dürr die Preise des Ballonwettfluges der Energiewerke Zeulenroda GmbH, welcher am 14.Mai beim Truckerfrühstück“ bei Z+W Auto-Service GmbH & Co. KG stattfand.

Die „Gewinnerballons“ landeten nach 97 km, 87 km bzw. nach 65 km. Den 1. Preis, einen Rundflug für drei Personen, nahm Cornelia Schaller aus Reichenbach entgegen. Sie freut sich schon riesig auf den Flug. Den zweiten Preis, das von Z+W Auto-Service GmbH & Co. KG gesponserte Cabrio-Wochenende erhielt Marion Oxenfart aus Förthen. Wir wünschen „Gute Fahrt“. Die Familien-Tageskarte für die Waikiki Thermen- und Erlebniswelt, den dritten Preis, wird Pete Süßenbach aus Riedenzhofen beim nächsten Besuch in Zeulenroda mit seiner Familie nutzen.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Die Einnahmen beim EWZ-Ballonwettflug betrugen 54 Euro, welche schon im Vorfeld als Spende für den Weißendorfer evangelischen Kindergarten „Unterm Regenbogen“ deklariert waren. Dieser Betrag wurde auf 100 Euro aufgefüllt und an diesem Tag dem Förderverein übergeben. Die Kinder konnten sich zudem alle über einen Matchsack und einen Wasserball der EWZ freuen.

Bettina Ullrich , Vorsitzende des Förderverein Evangelischer Kindergarten Unterm Regenbogen e.V. freut sich über die Zuwendung. Pfarrer Michael Behr und EWZ-Chef Markus Dürr v.r. bei der Übergabe.

Die Kids vom Kindergarten

12.06.2017: Ballonwettflug zum Truckerfrühstück

Die Energiewerke Zeulenroda GmbH bedanken sich für die rege Teilnahme an unserem Ballonwettflug zum Truckerfrühstück in Weißendorf am 14. Mai 2017. Die drei Gewinner werden in den nächsten Tagen per Post benachrichtigt. Die Vergabe der Preise erfolgt vorausichtlich am 20. Juli 2017.

18.04.2017: EWZ GmbH Partner beim 16. Truckerfrühstück
09.03.2017: EWZ GmbH sponsert wieder Nachwuchscup

Termin bitte vormerken > 18. Zeulenroda Meeting im Waldstadion am 25.Mai 2017

http://www.zeulenroda-meeting.de/

06.03.2017: Spannungsumstellung in Triebes

Die Energiewerke Zeulenroda GmbH führt gemeinsam mit der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG vom 8. Mai bis 9. Mai 2017 in Teilen von Triebes eine Mittelspannungsumstellung des Stromnetzes von 10 auf 20 Kilovolt (kV) durch. Die Spannungsumstellung dient der Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Stromversorgung. Sie vereinfacht den Netzbetrieb, erhöht die Übertragungsfähigkeit der Netze und reduziert die Netzverluste. Auswirkungen auf das Niederspannungsnetz, wie z. B. Hausanschlüsse, Zählerplätze und Hausinstallationsanlagen hat dies nicht. Während der Umstellungsarbeiten kann es leider für einige Abnehmer zu kurzzeitigen Unterbrechungen der Stromversorgung kommen. Die von der Stromabschaltung betroffenen Kunden werden rechtzeitig über die Dauer und Zeiten informiert. Wir empfehlen für die Dauer der Unterbrechung empfindliche elektrische Geräte, die durch die Unterbrechung in ihrer Funktion beeinträchtigt werden können, vorsorglich vom Netz zu trennen oder auszuschalten und erst nach Zuschaltung der Stromversorgung wieder in Betrieb zu nehmen. Auch während der Zeit der Unterbrechung sind die Anlagen als unter Spannung stehend zu betrachten.

01.03.2017: Drei EWZ-Monteure für Ihre Sicherheit

Foto: Steffen Weber, Marcel Pohl und Olaf Keilhold vom Netzbereich Gas überprüfen im Ortsteil Zeulenroda die Gashausanschlüsse.

Rund 600 Hausanschlüsse werden zurzeit durch die Energiewerke Zeulenroda GmbH im Stadtgebiet von Zeulenroda überprüft. Alle zwölf Jahre sind die Tests vom geltenden Technischen Regelwerk vorgeschrieben. Die Hausanschlüsse der älteren Baujahre werden nach wesentlich kürzeren Zeiträumen überprüft. Alle drei bis vier Jahre erfolgt hier die Kontrolle der im Gebäude befindlichen Hauptabsperreinrichtungen. Die Überprüfungen für die erdverlegten Leitungen werden sogar jährlich durchgeführt. Mit elektronischen Gasspürgeräten ausgerüstet, kontrollieren die Mitarbeiter der Energiewerke Zeulenroda die Gasabsperreinrichtungen und die angrenzenden Rohrverbindungen auf Dichtheit. Eine Sichtprüfung der Anlagenteile schließt die Hausanschlusskontrolle ab. Trotz der regelmäßigen Kontrollen rufen besorgte Kunden bei der EWZ GmbH an, weil sie den Verdacht haben, dass Gas ausströmt. Dann wird ein Mitarbeiter aus dem Bereich Gasnetz eine Prüfung durchführen. Es besteht schon die Möglichkeit, dass eine Gewindeverbindung oder Dichtung am Heizgerät ausgetrocknet und undicht wird. Dieser Service der EWZ GmbH ist für die Kunden kostenlos. Ein Gas-Leck fällt auf, weil dem geruchslosen und ungiftigen Erdgas aus Sicherheitsgründen ein typischer Geruchsstoff zugesetzt wird. Gashahn zudrehen, Fenster öffnen und die Service-Hotline 03 66 28/72 00 anrufen, sind in diesem Fall die richtigen Schritte.

23.02.2017: Das Gymnasium Zeulenroda-Triebes wünscht sich Sonnenschein

Foto: Direktor Thomas Müller, EWZ-Geschäftsführer Markus Dürr und Nils Hammerschmidt, Vorsitzender vom Förderverein des Friedrich-Schiller- Gymnasiums Zeulenroda e.V., bei der Scheckübergabe.

Das Gymnasium wünscht sich Sonnenschein mit Hoffnung auf den jährlichen „Geldregen“. Auf dem Dach des Zeulenrodaer Gymnasiums produziert seit 2002 eine EWZ-eigene Photovoltaikanlage regenerativen Strom. Dieser wird in das öffentliche Netz eingespeist und nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Dieses „ökologisch“ produzierte Geld wird jährlich als Geldzuwendung dem Förderverein des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Zeulenroda e.V. ausgeschüttet. Diese finanziellen Mittel kann der Förderverein gut gebrauchen. Zum einen erhalten besonders begabte Schüler Förderstipendien, zum anderen werden notwendige technische Geräte für den Schulunterricht angeschafft. Aber auch für die Pausengestaltung wird Geld in die Hand genommen. Dieses Jahr soll nun endlich eine feste Tischtennisplatte auf dem Schulhof installiert werden.

30.11.2016: Technisches-Sicherheits-Management

Foto: Zertifkatsübergabe Technisches Sicherheitsmanagement, von links: Karsten Klug Gas-Netzbereichsleiter der EWZ GmbH. Reinhard Rauh, Geschäftsführer DVGW Landesgruppe Mitteldeutschland

Ende November 2016 wurden die Energiewerke Zeulenroda GmbH zu ihrem Technischen-Sicherheits-Management (TSM) durch den DVGW geprüft. Überprüft wurden die Aufbau- und Ablauforganisation sowie die technische Sicherheit des Bereiches Gasnetz. Der DVGW ist der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. und ist als Bundesverband auf der Gas- und Wasserseite die zentrale regelsetzende Organisation in Deutschland. Der Verein ist im Energiewirtschaftsgesetz explizit als der bundesweit anerkannte Normengeber genannt. Das Technische Sicherheitsmanagement unterstützt Unternehmen der Versorgungswirtschaft und der Industrie in der rechtssicheren Organisation ihrer Betriebsprozesse. Um eine sichere Gas- oder Stromversorgung und eine hygienische Wasserversorgung zu gewährleisten, müssen die Anforderungen an die organisatorischen Strukturen und personellen Qualifikationen im Unternehmen erfüllt sein. Die TSM-Prüfbescheinigung dokumentiert die Erfüllung von Anforderungen der technischen Sicherheit nach außen. In einem mehrtägigen Audit durch externe Prüfer wurden zunächst allgemeine organisatorische Fragen, beginnend vom Organigramm über die Organisation des Bereitschaftsdienstes bis hin zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen geprüft. In den Sparten wurden unter anderem die Regelungen zu gefährlichen Arbeiten, Planung, Bau und Instandhaltung der Netze und Anlagen sowie Dokumentation der Anlagenkomponenten abgefragt. Die Prüfer kamen nach dem Audit zu dem Ergebnis, dass die Energiewerke Zeulenroda GmbH sehr gut organisiert und rechtssicher aufgestellt ist. Die Überprüfung fand zum vierten Mal statt. Im Jahr 2001 war die Energiewerke Zeulenroda GmbH eines der ersten Energieversorgungsunternehmen, welches sich im Gasbereich der Zertifizierung unterzog.

13.07.2016: „ewzvogtlandgas in Pausa“

Jetzt auch in Pausa erhältlich! 

16.06.2016: ENERGIE-HOTSPOT in Zeulenroda-Triebes

Mit unseren ersten Energie-HotSpot können Kunden der Energiewerke Zeulenroda GmbH problemlos unterwegs surfen, Musik hören, Bilder hochladen oder Videos ansehen. Einmal angemeldet können Sie und Ihre Familie täglich drei Stunden mit Handy, Tablet oder Laptop eine superschnelle Datenverbindung ins Internet nutzen.

Sollten Sie sich noch nicht registriert haben, fordern Sie einen EWZ-Kunden-Zugangscode an.
Senden Sie uns einfach eine Mail an: info@energiewerke-zeulenroda.de  
Sie können sich auch telefonisch unter 036628 - 720 0 an uns wenden.
Den Zugangscode erhalten Sie auf dem Postweg mit allen notwendigen Informationen.

Wo gibt es überall Energie-HotSpots?
In Zeulenroda surfen Sie rund um das Zeulenrodaer Waldstadion kostenlos.
Durch eine thüringenweite Kooperation der Stadtwerke und Energieversorger können Sie inzwischen in 12 Orten im Freistaat den kostenlosen Service genießen. Eine Übersicht finden Sie hier! 
Achten Sie einfach auf das „ENERGIE-HOTSPOT“ Logo.

Wie wähle ich mich in einen Energie-HotSpot ein?
Nach dem Sie Ihre Login-Daten im Onlineportal erhalten haben, können Sie sich an einem beliebigen Energie-HotSpot einwählen. Einfach mit Ihrem WLAN-fähigen Handy im entsprechenden Menü, z. B. unter Einstellung/WLAN“, nach verfügbaren Netzwerken suchen und das Stadtwerke-Netz „Energie-Hotspots(S)“ auswählen. Anschließend öffnen Sie einen Browser (bei vielen Endgeräten funktioniert dies automatisch). Hier geben Sie Ihre erhaltenen Zugangsdaten ein und bestätigen die Nutzungsbedingungen. Nach ein paar Augenblicken erhalten Sie eine SMS-Benachrichtigung mit einem Code. Diesen tragen Sie abschließend in das entsprechende Fenster ein. Ab jetzt steht Ihnen der kostenlose Internetzugang zur Verfügung. Das Einloggen funktioniert ab diesem Zeitpunkt an automatisch und bedarf keiner Eingabe mehr.

Probleme oder Fragen?
Bei entstehenden Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich bitte direkt an den zuständigen Netzbetreiber der HotSpots, die Thüringer Netkom GmbH.
Hierzu steht Ihnen die Hotline 03643 740-2700 rund um die Uhr zur Verfügung.

08.06.2016: EWZ-Lauf-Team beim RUN Thüringer Unternehmenslauf

Schirmherrin Gunda Niemann-Stirnemann für den „RUN Thüringer Unternehmenslauf“ bringt es auf den Punkt: „Mehr Bewegung gleich mehr Gesundheit, gleich mehr Kraft und Wohlbefinden. Wer gesund ist und sich wohl fühlt, hat ganz einfach mehr Spaß am Leben. Ob als Spaziergänger, Wanderer oder Jogger – ob schnell oder langsam – ist dabei völlig unerheblich. Genauso geht es beim Unternehmenslauf zu – Teilnahme ist alles.“

„Running together to win“– Wir waren erfolgreich dabei. Informationen zum RUN Thüringer Unternehmenslauf: 
www.thueringer-unternehmenslauf.de

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen